www.Erich-Ehl.de

besuchte Stellplätze in der Bretagne 2002
incl. Hin- und Rückfahrt

Moni, die Reisetagebuchautorin der letzten Reisen, hatte auf dieser Tour Prüfungsstreß.
So stand abends nicht Tagebuchschreiben auf dem Programm, sondern büffeln !
Deshalb hier nur eine kurze Stellplatzbeschreibung.

Literatur:
Mit dem Wohnmobil in die Bretagne, Wohnmobilverlag Band 10
Bretagne (durch das Loire - Tal), Verlag Rau Band 42
Stellplatz-Atlas Frankreich, pro-mobil, Hallwag
Karten: Michelin 230,231,232 ...

Stand: April / Mai 2002

Stellplatz - Orte

Bilder

Stellplatz - Infrastruktur

Soissons

4

kostenlos, keine VE

Mont St. Michel

3

kostenlos, keine VE

Cancale

2

kostenlos, incl. Entsorgung
Frischwasser oder Strom: 2 EUR über Wertmarken im Touristenbüro

Erquy (Plage de Caroval)

1

kostenlos, incl. Entsorgung
Frischwasser oder Strom: 2 EUR

Tréguier (am Sportboothafen)

3

kostenlos
im hinteren Teil Sani-Station

Roscoff

3

kostenlos, incl. Entsorgung
Frischwasser oder Strom: 1,5 EUR

Huelgoat

1

kostenlos, keine VE

Camaret sur Mer

 

kostenlos, keine VE
Sani-Station im Ort (defekt)

Pont Aven  (Bel Air)

1

kostenlos
Frischwasser kostenlos, Abwassergulli

Quiberon Halbinsel

1

kostenlos, keine VE

Lerat

1

kostenlos
Sani-Station im vorderen Teil

Chaumont-sur-Loire

1

kostenlos, keine VE

Wir haben auf dieser Tour an Nebenkosten EUR 3,50
für Frischwasser ausgegeben - eigentlich überflüssig - denn an der nächsten Ecke hätten wir kostenlos Nachfüllen können.
Fazit: prima Infrastruktur für Wohnmobilisten !!

< Galerie 1 >     < Galerie 2 >     < Galerie 3 >

Google