www.Erich-Ehl.de

Sonntag, 02.09.2001

Stellplatz am Cap Arkona bei Putgarten

Über Nacht haben wir gut gemerkt, dass wir uns in der nördlichsten Ecke Rügens befinden und an der Ostsee. Die “steife Brise” hat das WoMo einige male ins Schwanken gebracht. Die Sonne hat heute morgen aber gewonnen und

so unternehmen wir eine ausgedehnte Radtour der Küste entlang mit herrlichen Ausblicken auf die Steilküste und die weißen Strände, an einigen Stellen über Treppen erreichbar. Unweit der Radarstation befindet sich auch ein Wiesenparkplatz für Strandbesucher und in der Nebensaison wird hier sicherlich auch mal ein WoMo geduldet (zwei standen da). Nach unserer Radtour setzen

wir per “Wittower-Fähre” von der Halbinsel auf die Hauptinsel über und über den Rügendamm hat uns das Festland wieder. Unser Inselhopping geht weiter, das nächste Eiland ist in Sicht: Fischland - Darß -Zingst. Über die Meinigenbrücke erreichen wir den östlichen Teil: Zingst. Wir kutschieren Richtung Darß und schlagen im “Regenbogen-Resort” unser

Idylle in Vitt auf Rügen

Lager auf.

Stellplatz: Campingplatz “Regenbogen Resort” in Born. Sehr gute Sanitäranlagen. Gebühren: WoMo über 5m 16,50 DM, pro erwachsene Person 11 DM, Kurtaxe 2,50/Person. Duschen, VE inklusive - also ganz schön teuer !

Route: Putgarten - Altenkirchen - Wiek - Wittower Fähre - Trent - Kluis - Gingst - Samtens - B96 - Rambin - Rügendamm - Stralsund - Hanse Route (B105) - Niepars - Barth - Pruchten - Meinigenbrücke - Prerow - Wiek - Born

<home>       1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   -   12    - 13   14   15   16   17

Google